Workshops

Unser Wissen für Ihren
Erfolg

Expertenwissen aus erster Hand

Mit den Workshops der Koordinaten-Messtechnik Iserlohn GmbH erhalten Sie den entscheidenden Wissensvorsprung. Unser Ziel ist es, Sie in unseren Workshops mit genau den Informationen zu versorgen, die Sie benötigen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Zielgruppe:
Anwender aus den Bereichen Konstruktion, Qualitätsmanagement, Messtechnik, Qualitäts- und Fertigungsplanung oder der Fertigung, die sich mit der Vermessung von Bauteilen, den Messergebnissen und deren Zustandekommen und Auswertung auseinandersetzen.

Im Bereich unserer Kernkompetenz führen wir seit 15 Jahren für unsere Kunden erfolgreich Schulungen und Workshops durch. Diese werden von spezialisierten Referenten der KMI GmbH, wie auch durch externe kompetente Dozenten durchgeführt. Unsere Referenten sind Experten aus der Praxis.
Wir legen Wert auf intensive Unterweisung und Hilfestellung in kleinen Arbeitsgruppen. Neben den klassischen Lohnmessungen haben sich unsere Fachworkshops weiterentwickelt und in den verschiedensten Bereichen ausgeweitet.
Wir stimmen gerne mit Ihnen ein Schulungsprogramm ab, welches optimal auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist. Ob Neueinsteiger oder erfahrener Anwender, wenden Sie sich einfach mit Ihren Vorstellungen an uns – wir schnüren das passende Schulungspaket für Sie. Erfahrung garantiert Qualität und Kundennähe.

Nachdem die Anfragen an Workshops und Schulungen im Bereich der Koordinatenmesstechnik sich deutlich erhöht haben, bieten wir ein erweitertes Angebot zu diesem Thema. Wir hoffen, dass wir Ihr Interesse geweckt haben. Informieren Sie sich über die aktuellen Themen. Es lohnt sich für Sie!

PRAXIS-WORKSHOP

„Grundlagen Form- und Lagetolerierung und geometrische Produktspezifikation“

Tolerierung im wandel der Zeit

Erfahrungsgemäß werden die Themen der Form- und Lagetolerierung sowie der geometrischen Produktspezifikation auf einer sehr theoretischen Grundlage vermittelt. Als Dienstleister für anspruchsvolle Messaufgaben und aus der engen Zusammenarbeit mit QS-Abteilungen wissen wir, dass diese theoretischen Grundlagen im beruflichen Alltag oft wenig hilfreich sind. In diesem Seminar möchten wir eine Verbindung zwischen dem theoretischen Wissen und der praktischen Anwendung schaffen.

Das Seminar richtet sich an Anwender aus den Bereichen Artikelkonstruktion, Projektleitung, Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung oder der Fertigung, die sich mit der Messung von Bauteilen, der Interpretation von Messergebnissen und deren Zustandekommen, sowie der Auswertung und Analyse von Messsystemen auseinandersetzen.

  • Was fordert die Zeichnung?
  • Was fordern aufgeführte Normen?
  • Wer kann so etwas prüfen?
  • Welche Möglichkeiten und Probleme ergeben daraus?

Unsere Dozenten sind Messtechniker mit jahrelanger Berufserfahrung und helfen Ihnen, diese Fragen zu beantworten.

GRUNDKURS

  • Grundlagen der Form- und Lagetolerierung
  • Geometrische Produktspezifikation
  • Dimensionelle Tolerierung
  • Bezüge und Bezugssysteme
  • Praxisbeispiele

Zielgruppe: Messtechnik, Konstruktion, QS, Entwicklung

Dozent: Jens Kretschmer
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen, eintägig von 9.00 – 16.00 Uhr

Termin:  28. Februar 2024
Kosten pro Person: € 440,00 (zzgl. MwSt.)
Sonderrabatt ab 3 Personen

Inhouse: Termin nach Absprache
Kosten: Wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot und stimmen den Inhalt mit Ihnen ab

Anmeldung

Senden Sie uns einfach eine eMail mit den Namen der Teilnehmer an info@kmi-web.com – Im Anschluss erhalten Sie eine Auftragsbestätigung.

Taktil? Optisch? CT?
Was kostet das?
Benötige ich das?

Unterstützung von der Zeichnungsberatung bis zum Erstmusterprüfbericht

Aufgabenstellungen in der Koordinatenmesstechnik sind so vielfältig wie die unterschiedlichen Messsysteme mit denen sie umgesetzt werden können. Für Profis gehört es zum Tagesgeschäft, immer das geeignete Messmittel für die entsprechende Prüfaufgabe einzusetzen.

Die Frage „welches Prüfverfahren ist für diese Messaufgabe am geeignetsten?“ muss immer unter Berücksichtigung aller messtechnischen Aspekte, aber auch mit Blick auf die Wirtschaftlichkeit beantwortet werden.

Wir möchten Sie hierbei in allen Phasen unterstützen. Wenn Sie sich regelmäßig mit folgenden Fragen konfrontiert sehen, dann wenden Sie sich gerne jederzeit an das Team der Koordinaten-Messtechnik Iserlohn.

  • Können messtechnische Schwierigkeiten möglichst frühzeitig erkannt werden?
  • Gibt es „Stolpersteine“ für die messtechnische Umsetzung oder gar für die Fertigung?
  • Wie sind Toleranzen auf der Zeichnung zu verstehen und was bedeuten diese für Ihre Fertigung, den Werkzeugbau und die Messtechnik?
  • Wie und mit welchen Messmitteln können und sollten die Messaufgaben umgesetzt werden?
  • Was kostet sowas und wo können Kosten eingespart werden?
  • Wie sind Messergebnisse in Prüfberichten zu lesen und wie lassen sich daraus zielgerichtete Informationen ableiten?

Sind diese oder ähnliche Fragen ständige Begleiter in Ihren Projekten?

Verzögern sich Ihre Projekte dadurch und werden möglicherweise unnötig teuer?

Kommen Sie mit Ihren Fragen auf uns zu und wir finden individuelle Lösungen, fernab vom starren Seminar-Gerüsten.

Zielgruppe: Messtechnik, Konstruktion, QS, Entwicklung

Dozent: Jens Kretschmer

Kosten: Wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Kontakt

Senden Sie uns einfach eine eMail an info@kmi-web.com oder rufen Sie uns an unter: 02371 / 435947 (Jens Kretschmer)

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine zukünftigen Workshop-Termine mehr.